Antrag Grattenbrücke – Überquerung Eisenbahn

eingetragen in: Unsere Anträge

Der Gemeinderat der Stadt Wörgl möge beschließen:
Die Prüfung einer Variante zur Fußgänglnnen- und
Radfahrerinnenunterführung bzw. Überquerung der Eisenbahn im Bereich
Grattenbrücke.
Begründung:
Nicht nur das sich die Situation für Fußgängerinnen und Radfahrerinnen
in Wörgl nicht verbessert, wird sie durch den Wegfall der Grattenbrücke
und die Zuschüttung der Unterführung im Bereich Egerndorf auch noch
zusätzlich verschlechtert. Die nunmehr bestehenden Möglichkeiten die
Bahn sicher zu überqueren, liegen in Wörgl/Söcking und in
Bruckhäusl/Mühlstatt. Das diese Entfernung eindeutig zu weit ist,
beweisen die zahlreichen Spuren entlang der Eisenbahnstrecke. Im
Interesse der Bevölkerung besteht hier dringender Handlungsbedarf.

11GR 03/05/05 Antrag4

Schreibe einen Kommentar