Antrag: Rad-Abstellplätze

eingetragen in: Unsere Anträge

Der Gemeinderat der Stadt Wörgl möge beschließen,

Vor allen öffentlichen Gebäuden, beginnend beim Stadtamt, überdachte Radabstellplätze, ähnlich der Anlage bei den Stadtwerken Wörgl, zu errichten.

Begründung

Jede zweite Autofahrt ist kürzer als 5 Kilometer und somit auch mit dem Fahrrad zu bewältigen.

Um dieses Vorhaben zu unterstützen bedarf es einer geeigneten Infrastruktur für Radfahrerinnen und Radfahrer. In erster Linie sind das ausreichende und gut ausgestattete Radwege aber eben auch flächendeckende, überdachte Radabstellanlagen.

Wörgl als Energiemetropole sollte auch Vorbild in Sachen klimafreundliche Mobilität sein und einen Umstieg vom Auto auf das Rad unterstützen, wo immer sich eine Möglichkeit bietet.

Schreibe einen Kommentar