Antrag: Offener Bücherschrank

eingetragen in: Unsere Anträge

Der Gemeinderat der Stadt Wörgl möge beschließen,

dass das Projekt „Offener Bücherschrank2wie in vielen anderen Städten Österreichs auch, zumindest an einem Standort, vorzugsweise in der Bahnhofstraße eingeführt wird.
Das Projekt „Offenes Bücherregal“ stellt eine einfache und kostengünstige Möglichkeit dar, einmal gelesene Bücher im Umlauf zu halten, das Leseinteresse zu wecken und mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Es braucht lediglich einen wetterfesten Bücherschrank der dann von der Bevölkerung befüllt oder geleert werden kann und wo ohne viel Aufhebens nicht mehr verwendetet oder gebrauchte Bücher ihre Runde machen.

Begründung

Die Bücher sind hier lediglich Mittel. Der Zweck dieses Projektes ist ein funktionierendes Beispiel von Warentausch außerhalb des Geldkreislaufes, ein Ort der Kommunikation außerhalb eines Konsumraumes sowie die Besetzung öffentlicher Flächen durch Nichtkommerzielles.

Schreibe einen Kommentar