Antrag: Barrierefreie Gemeinde

eingetragen in: Unsere Anträge

Der Gemeinderat möge beschließen,

alle Gebäude und Einrichtungen sowie Infrastruktur-Elemente welche sich im Eigentum sowie im Verantwortungsbereich der Stadtgemeinde Wörgl befinden, auf ihre Barrierefreiheit hin zu überprüfen und gegebenenfalls, die nicht dem Bundesbehinderen-Gleichstellungsgesetz (BGSTG) entsprechenden Gebäude und Einrichtungen zu adaptieren.

Ebenfalls möge der Gemeinderat beschließen, dass jährlich ein Bericht über die Barriefefreiheit im Sinne des BGSTG dem Gemeinderat vorgestellt wird.

Begründung:

Die Übergabebestimmungen des BGSTG 2005 enden am 31.12.2015 und machen es neben der moralischen Verpflichtung nun auch gesetzlich notwendig, alle öffentlichen Einrichtungen an dieses Gesetz anzupassen.

Besonders die öffentliche Verwaltung sollte den Ausbau der Barrierefreiheit und den Zugang zum öffentlichen Raum für alle Personen verbessern, insbesondere Menschen mit Handicap.

Schreibe einen Kommentar